Caballero 500 Explorer

Fantic erweitert die Caballero 500 Familie um das Model Explorer, welches auf der Rally 500 basiert. Die in einer zweifarbigen weiß-bronzenen Lackierung gehaltene Explorer bringt bereits eine ganze Menge Accessoires für kleinere Schottertouren mit. Ein Gepäckträger gehört ebenso zum Serienumfang wie eine Seitentasche mit Befestigungsrahmen sowie ein Miniatur-Tankrucksack. Protektoren gibt es ab Werk für Kühler, Motor und Scheinwerfer.

Die 43-Millimeter-USD-Gabel ist ebenso wie das Zentralfederbein in der Federvorspannung einstellbar. Der Motor wird zusätzlich durch eine seitlichen Rohrbügel geschützt. Ebenfalls in Richtung gemäßigter Geländeeinsatz weisen die serienmäßig montierten Reifen des Typs Michelin Anakee Wild.

Caballero 125 Rally

2022 kommt ebenfalls die Caballero 125ccm in der Ausführung Rally. Die Rally ergänzt die beiden bereits erhältlichen Modelle Scrambler und Flat Track. Durch die Verwendung des Minarelli Motors mit verstellbarer Nockenwelle sind die drei Modelle antriebstechnisch identisch. Die Rally bietet jedoch mehr Federweg, edlere Komponenten und ist auf den Geländeeinsatz getrimmt.

Fantic Caballero 125 Rally

Wie bei den Modellen Scrambler und Flat – Track handelt es sich mit Ausnahme des Antriebs um das identische Motorrad wie die 500ccm Variante. Dies garantiert im Zusammenspiel mit dem serienmässigen Zwei – Kanal ABS stabile und sichere Fahreigenschaften.

Neue Farben

Durch die aufgesetzte Tankhaube kann die Farbe der Caballero einfach variert werden. 2022 kommt die Scrambler 500 in gelb, was irgendwie automatisch an die alte Ducati Scrambler erinnert. Vermutlich kommt die Scrambler auch als in schwarz gehüllte Variante “Black”.